• Weitersagen

  • Bewertung

    1
    2
    3
    4
    5
  • Download

23.04.2015
Ansehen 352

Mit gestärkter Muskulatur fit für alle Lebenslagen

Köln, April 2015 – Krafttraining ist vielseitig: Ein gezielter Muskelaufbau fördert eine bessere Körperhaltung, eine erhöhte Leistungsfähigkeit, besseres Wohlbefinden, einen gesunden Rücken und starke Knochen. Individuell auf die persönlichen Voraussetzungen abgestimmt, bietet es einen guten Ausgleich zum Alltag und ist eine ideale Ergänzung zu vielen Sportarten. Muskeltraining wirkt sich positiv auf fast alle Krankheiten des Halte- und Bewegungsapparats aus, wirkt dem oft rasanten Verlust an Muskelmasse, Knochensubstanz und Kraft entgegen und erhält die zahlreichen Stoffwechselleistungen des Organismus aufrecht.

Krafttraining für den Sport

Wer regelmäßig eine Sportart betreibt, sollte auf ein gezieltes Krafttraining nicht verzichten. Denn dieses bietet die ideale Ergänzung in zweifacher Hinsicht. Zum einen wird die Muskulatur gestärkt, die bei der jeweiligen Sportart stark beansprucht wird. Eine starke Muskulatur sorgt für mehr Kraft in den sportartspezifischen Bewegungsausführungen und schützt gleichzeitig die Gelenke und macht sie weniger anfällig. Dr. Martin Weiß. Facharzt für Allgemeinmedizin und Chirotherapie, Kieser Training Rosenheim, erläutert: „Gestärkte Muskeln wirken wie Stoßdämpfer – sie federn Belastungen ab, sodass diese weniger auf die Gelenke übertragen werden. Ein gesunder und kräftiger Bewegungsapparat ist Voraussetzung für sportliche Aktivitäten. Knochen, Sehnen, Bänder und Muskeln müssen auf die zu erbringende Leistung vorbereitet sein.“

Zum anderen schließt gesundheitsorientiertes Krafttraining den ganzen Körper ein und trainiert auch die Muskeln, die in der jeweiligen Sportart nicht oder nur wenig beansprucht werden. Muskuläre Dysbalancen und einseitige Belastungen werden so im Vorfeld vermieden und die Anfälligkeit für Verletzungen wird minimiert. So erhält jeder Sportler eine gesunde Basis für seine Lieblingssportart. 

Krafttraining für den Rücken

Rund 80 Prozent der Deutschen leiden im Laufe ihres Lebens an Rückenschmerzen. Ein erheblicher Teil davon ist sogar längerfristig betroffen, das ergab eine vom Robert-Koch-Institut durchgeführte Studie[1].

Den Grund benennt Dr. Weiß: „Neben einseitigen Belastungen in Alltag und Beruf sind die Hautursache vieler Rückenbeschwerden zu schwache tiefliegenden Rückenstreckmuskeln. Diese verbinden die Wirbelkörper und verleihen der Wirbelsäule gemeinsam mit Bändern und Sehnen Stabilität. Sind diese Muskeln allerdings zu schwach, sind Rückenschmerzen die Folge.“

Eine isolierte und gezielte Kräftigung der Rückenmuskulatur kann Abhilfe verschaffen und sogar chronische Rückenschmerzen lindern oder beseitigen.

Dies belegen auch Studien: In neun von zehn Fällen lassen sich Operationen durch gezieltes Krafttraining vermeiden[2].

Auch die Beckenbodenmuskulatur trägt einen erheblichen Beitrag zu einem gesunden Rücken bei. Dr. Weiß erklärt: „Verbunden mit der Bauch-, Gesäß, Oberschenkel- und Rückenmuskulatur bildet der Beckenboden das Fundament für einen gesunden Rücken.“ Gezieltes Krafttraining geht genau auf diese Muskelpartien ein und kann so Rückenschmerzen vorbeugen und bereits vorhandene Probleme verringern. 

Krafttraining für den Alltag/Job und für mehr Lebensqualität

Stundenlanges Sitzen, einseitige Haltung und wenig Bewegung – so sieht der Alltag vieler Berufstätiger aus. Die oftmals dauerhafte physische und psychische Belastung führt schnell zu körperlichen Beschwerden, Stress oder gar Burnout. Die Folge: verspannte Schultern, ein steifer Nacken, Fehlhaltungen und Rückenschmerzen. Auch Personengruppen, deren Job langes Stehen voraussetzt, leiden unter massiven Beschwerden. Neben einer enormen körperlichen Belastung klagen Betroffene häufig über geschwollene Füße, Gelenkbeschwerden und starke Schmerzen im unteren Rücken. Gesundheitsorientiertes Krafttraining kann einen optimalen Ausgleich zu den Belastungen des Alltags bieten. „Durch das gezielte Krafttraining wird ein starkes Muskelkorsett aufgebaut, wodurch die Haltung verbessert wird und Wirbelsäule und Gelenken die nötige Stabilität erhalten. Weiterhin werden beim Muskeltraining Hormone produziert und Botenstoffe freigesetzt, die das Gehirn, Gedächtnis, Stimmung und Psyche positiv beeinflussen.“ Die Lebensqualität wird enorm gesteigert. Die Menschen sind allgemein fitter, fühlen sich leistungsfähiger, belastbarer und sind weniger stressanfällig. Weitere physiologischen Effekte: Je mehr Muskelmasse aufgebaut wird, desto mehr verbraucht der Körper Energie. Das zieht positive Ergebnisse mit sich: Der Körper verliert an Fett, Blutzucker- und Cholesterinspiegel-Werte werden verbessert.

Über Kieser Training

Kieser Training ist der Spezialist für gesundheitsorientiertes Krafttraining. Das Unternehmen bietet präventives Training zur allgemeinen Kräftigung sowie medizinisch kontrolliertes und begleitetes Training.

Beim Krafttest 2015 von Kieser Training testen 2.000 Personen ihre Kraft. Seit dem 13.04.2015 trainieren die Teilnehmer zweimal wöchentlich für 30 Minuten über drei Monate. Mit wissenschaftlich fundierten Analysen wird der Trainingserfolg für die Bereiche Sport, Rücken, Lebensqualität und Alltag/Job gemessen. Eine wissenschaftlich fundierte Rückenanalyse und Kraftmessungen werden zu Beginn durchgeführt, um den Trainingsfortschritt zu dokumentieren. Die Analysen werden nach 24 Trainingseinheiten wiederholt. So werden objektiv ablesbare Daten über den Kraftgewinn ermittelt. Mehr zum Krafttest lesen Sie unter: www.kieser-training.de/krafttest



[1]Vgl.z.B.H.Raspe(2012):Rückenschmerzen. Gesundheitsberichterstattung des Bundes.Hrsg.:Robert Koch-Institut, Berlin. Heft 53. Im Internet verfügbar unter: http://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsT/r ueckenschmerzen.html?nn=2370692

[2] Lauerbach: Medical Strenghtening Therapy. In: European Spine Journal. Volume 16. Number 11. November 2007

NEWSLETTER abonnieren

* Pflichtfelder
Floater image

Jetzt testen

Stärken Sie Ihre Haltung und testen Sie Kieser Training. Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Einführungstraining.

Gutschein erstellen