Aktion bis
31.10.
Bis Ende des Jahres kostenlos.
Jetzt bis 31.12.2019 kostenlos trainieren
Zum AngebotZum Angebot

Aufstiegskongress: Fachkongress für aktive Gesundheitsgestalter

Seit 2007 veranstaltet die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheit in Zusammenarbeit mit der BSA-Akademie, führender Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit, den Aufstiegskongress. Es handelt sich dabei um einen Fachkongress für Gesundheitsgestalter in Mannheim.

Das diesjährige Thema "Touch & Tech" befasst sich mit der Frage, inwiefern mit hoher individueller und persönlicher Betreuung ein wirtschaftlicher Erfolg in den Unternehmen der Fitness- und Gesundheitsbranche erzielt werden kann und inwieweit technische Möglichkeiten dieses Ziel unterstützen können. Neben zahlreichen Vorträgen verschiedener Referenten haben auch die Partner des Aufstiegskongresses die Möglichkeit, sich den Besuchern vorzustellen – zum wiederholten Mal ist auch Kieser Training in diesem Jahr mit dabei. Schon lange steht der Spezialist für Krafttraining in enger Zusammenarbeit mit der DHfPG und der BSA-Akademie. Neben der Ausbildung der dualen Studenten an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheit sind auch die Lehrgänge zur Ausbildung der Kieser Training-Instruktoren ein fester Bestandteil des Angebots der BSA-Akademie.

Dieses Jahr wird an den zwei Kongresstagen am 25. und 26. Oktober die Marke Kieser Training und das Konzept von einem Organisationsteam bestehend aus ehemaligen und aktuell Studierenden der DHfPG repräsentiert. Neben Informations- und Beratungsgesprächen sowie Give Aways haben die Besucher die einmalige Möglichkeit, zwei Maschinen aus dem Hause Kieser Training außerhalb der gewohnten Studioatmosphäre zu testen und das Erlebnis am eigenen Körper zu spüren.

Ein weiteres Highlight ist der Vortrag am Donnerstag, den 24. Oktober, von Dr. sc. ETH David Aguayo, dem Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Kieser Training. Mit dem Thema "Der Schlüssel zum Muskelwachstum" eröffnet er mit weiteren Referenten im Rahmen des wissenschaftlichen Vorkongresses das Programm und die folgenden zwei Kongresstage.

Weitere Informationen zum Aufstiegskongress 2019 finden Sie hier.