Kooperation: Kieser Training und Barmenia

Für Barmenia-Versicherte lohnt sich regelmäßiges Training bei Kieser Training doppelt: Wer im Rahmen eines Krankheitskosten-Vollversicherungstarifs versichert ist, erhält in unseren Studios einen monatlichen Nachlass von 10 Euro auf den regulären Preis eines Jahresabos.

Und wer dann 12 Monate fleißig trainiert, kann bei mindestens 40 Trainings seitens der Barmenia einmalig mit einer Kostenbeteiligung für das Jahresabo in Höhe von 25 Prozent rechnen. Bei mindestens 80 Trainingseinheiten im Jahr erhöht sich die Beteiligung sogar auf 50 Prozent.

An den Jahreskosten für Kieser Training-Rücken Abo beteiligt sich die Barmenia, sofern Sie bereits aufgrund von Rückenschmerzen in ärztlicher Behandlung waren. Zusätzlich erstattet die Barmenia sogar die Kosten für eine Medizinische Kräftigungstherapie, wenn eine ärztliche Indikation vorliegt.

Auch Versicherte in Beihilfetarifen profitieren: Sie erhalten die Kostenbeteiligung anteilig der versicherten Beihilfestufe. Beispiel: Bei einem Versicherungsschutz, der 50 Prozent der Krankheitskosten abdeckt und 80 Trainingseinheiten jährlich, werden 25 Prozent der Kosten erstattet.

Informationen gibt es in unseren Studios oder auf der Homepage von Barmenia.