Jetzt bis 31.12.2018 kostenlos trainieren
Zum Angebot

Forschung

Starke Füße – stabile Sprunggelenke

Unsere neuen Trainingsmaschinen B3 und B4 trainieren gezielt die Muskeln des Sprunggelenks und verleihen dem Fuß damit die nötige Stabilität.

In einer Interventionsstudie in Zusammenarbeit mit der Universität Duisburg-Essen wurde speziell der Trainingseffekt auf die Pronatoren und Supinatoren untersucht. Mit der Studie wollten wir herausfinden, ob ein spezifisches Training dieser Muskeln den Sprunggelenkskomplex effektiv stärken kann. Für die Studie wurden 30 männliche Sportstudenten vor und nach einer 10-wöchigen Trainingsphase untersucht. Dabei wurde die Kraft der Pro- und Supinatoren gemessen, eine Laufanalyse gemacht und das plötzliche Umknicken simuliert. Das Training wurde an beiden Beinen unterschiedlich durchgeführt: Für das Training am rechten Bein wurde der Prototyp der neuen Maschine von Kieser Training eingesetzt, das linke Bein wurde mit bisher bekannten Methoden trainiert.

Die Untersuchung hat gezeigt, dass das Krafttraining mit der Maschine eine deutliche Verbesserung der muskulär kontrollierten Abrollbewegung des Fußes mit sich gebracht hat und die Muskulatur insgesamt gekräftigt wurde. Durch das spezifische Training der Fußmuskulatur kann die Gefahr des Umknickens also gesenkt werden.
 

Das Training an der B3 und B4 ist besonders empfehlenswert:

  • bei chronischer Sprunggelenkinstabilität durch wiederholte Supinationstraumata
  • bei chronischem Kompartmentsyndrom
  • bei Arthrose der Sprunggelenke
  • bei venöser und lymphatischer Insuffizienz in den Unterschenkeln
  • zur Sturzprophylaxebei Osteoporose
  • bei Überpronationssyndromen
  • zur Verletzungs- und Überlastungsprävention für Sportler