Kundenbereich

Krafttraining

Training im Sommer: Was motiviert Sie?

Warme Sonnenstrahlen, hohe Temperaturen, und die Natur zeigt ihre ganze Farbenpracht. Wenn der Sommer in den Startlöchern steht und seine Vorzüge demonstriert, fällt es einem oft nicht leicht, die Sporttasche zu packen und Richtung Kieser Training-Studio zu marschieren. Nur all zu groß ist die Versuchung, das Stemmen von Gewichten sausen zu lassen, um stattdessen dem Sprung ins kalte Wasser oder dem Kauf eines leckeren Eises den Vorrang zu geben.

Doch unsere Muskeln kennen keine Sommerpause. Werden sie auf die Strandliegen geschickt, so gehen sie allmählich ein. Und mit dem Rückgang der Muskelmasse nehmen auch Kraft, Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit ab. Hinzu steigt das Risiko, Beschwerden am Bewegungsapparat und Zivilisationskrankheiten zu entwickeln. Soweit sollten Sie es nicht kommen lassen. Doch welche Motivation gibt es, selbst im heißen Sommer dranzubleiben und die Muskeln zu stärken?

Um herauszufinden, was Sportbegeisterte motiviert, wurde eine Umfrage via Kieser-Newsletter gestartet. Über 3‘000 Antworten wurden eingereicht. Darunter gab es Rückmeldungen wie "Weil Rückenprobleme der Jahreszeit egal sind", "Das Gefühl der Leichtigkeit und die Genugtuung nach dem Training" oder "Der Zeitaufwand ist auch im Sommer ideal". Nachfolgend finden Sie die zehn meistgenannten Gründe der Umfrage.
 

Top 10 Motivationsgründe
Ich trainiere, …

Zugehörige Beiträge

Krafttraining als Basis

Frauenpower

Welche Auswirkung hat Kieser Training auf den Stoffwechsel?

Die Kraftmessung

Die Vorteile des Maschinentrainings

Der Körper im Gleichgewicht

"Nach dem Training fühle ich mich immer gut"

"Richtig, angenehm ist es nicht, aber wirksam."

Zehn gute Gründe für Krafttraining

Vermeiden Sie schnelle Bewegungen

Kiesers Neue – die i-B6

Abnehmen mit Krafttraining

Muskelaufbautraining ist in jedem Alter wichtig

Fit und stark mit 91

"Ich fühle mich fit!"

Gesunder Muskelaufbau mit Krafttraining

Haltung einnehmen und Nacken schonen

Beine trainieren – jetzt noch komfortabler

"Aufstehen. Immer wieder aufstehen."

Krafttraining lohnt sich.

"Kraft fliegt einem nicht zu. Man muss schon etwas tun und dranbleiben."

Medizinische Trainingsberatung: Wenn der Arzt die Defizite aufzeigt.

Die Übungsreihenfolge "von den großen zu den kleinen Muskeln" ist sinnvoll, aber nicht zwingend

Schlafen Sie gut!

Verlust der Muskeln in der Quarantäne

Geschichte des Krafttrainings

Das Konzept von Kieser Training

Die Muskelformel

Gesund im Home-Office: Unsere Expertin erklärt, worauf es ankommt

Motivation fürs Training: So bleiben Sie dran